Silent69’s Blog (Tinte Drucker)

Telekom….immer wieder lustig!

Posted in Sonstiges by silent69 on Februar 26, 2009

Vor einigen Tagen wurde unsere neue Telefonleitung freigeschaltet und ich erlebte mal wieder Telekom pur!

Als ich morgens das Telefon anschloss war die Leitung noch nicht aktiv und ich konnte mich dem Aufbau der neuen Küche widmen. 2-3 Stunden später klingelte das Telefon und ich dachte meine Frau wäre dran….aber es meldete sich ein Mann welcher dann meinte..“Ups…..wohl verwählt!“

5 Minuten später klingelte es wieder und der Mann war erneut am anderen Ende und war erstaunt, denn er wählte seine eigene Festnetznummer…..was mich auch erstaunte, aber ich erklärte ihm den Sachverhalt mit der Freischaltung meiner neuen Leitung. Kurz darauf rief seine Mutter, seine Tante und jede Menge Kinder an……..und jeden erklärte ich das gleiche.

Man kann sich vorstellen wie meine Laune immer besser wurde als es erneut klingelte und ich grundsätzlich dann immer auf der Leiter stand um die Hängeschränke aufzuhängen.

Achja, die Tante wurde sogar frech….“Wie ich es mir erlauben könnte die Telefonnummer ihres Neffen zu klauen!?!?“….ich sagte ihr ganz nett das ihr Neffe doch einfach die Störstelle, was ich dann selbst auch tat, anrufen soll.

Meine Freunde des Telekom Call-Centers waren wie immer der Hit…..das erste was ich hörte..“Das kann nicht sein!“…ich sagte dann nur noch..“Stell mich einfach zum Techniker durch!“

Als ich diesen am Hörer hatte war das Problem auch gleich erkannt und ersagte mir das sein Kollege wohl was falsch angeschlossen hat oder das ein Relais Probleme macht und das es innerhalb 2 Stunden wäre!

2 Stunden später lief das ganze wie es soll…..

Übrigens…..das ganze geschah am Freitag dem 13ten 🙂

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. freidenkerin said, on Februar 27, 2009 at 1:09 pm

    Als ich im Sommer permanent Schwierigkeiten mit meinem nagelneuen DSL-Anschluß hatte, immer wieder die Leitung zusammen brach und weder Internet noch Telefonieren möglich waren, hat man mir auch stets über Wochen (!!) hinweg versichert, daß das nicht sein könne. Erst als ich schließlich völlig entnervt in einer gepfefferten E-Mail damit drohte, die Presse bzw. das C’t-Magazin einzuschalten, lenkte man ein und behob den Schaden – und das in einer unglaublich überraschenden Geschwindigkeit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: